Amberblaze Shelties
Concetta 2018-03-03T17:20:48+00:00

Amberblaze Chase The Flame

„Concetta“

* 27.12.2014

(GB Ch Rannerdale Bugsy Malone x
Irish Rose vom Erkelenzer Land)

 

 

gen. CEA-frei, CEA-/PRA-/Kat-frei,
frei von erbl. Augenkrankheiten (DOK 02/2015)
HD-A1, MDR1 +/+,
38,0 cm
vollzahnig

BH

.

Das verwöhnte Nesthäkchen

Von allen Vierbeinern im Rudel geliebt, bespaßt und rundherum verwöhnt, unsere kleine verzogene Prinzessin Concetta. Ihren Charakter zu beschreiben, ist gar nicht so einfach. Sie ist alles in einem: von der Rennsemmel bis zur Schmusekatze, von zurückhaltend bis rotzfrech.

Ginge es nach Concetta, so würde es ausreichen, wenn das Leben aus drei Dingen bestände: Rennen und Toben, am liebsten mit Giano und Fiamma, oder Schmusen auf irgendeinem Schoß, und dies stundenlang.
Wenn Concetta Gas gibt, kann sie so schnell sein, dass es wirkt, als ob sie über die Wiesen fliegen würde. Selbst Giano kann mit ihr manchmal nicht mehr mithalten. Zum Glück besitzt sie eine unheimlich gute Körperbeherrschung und Geschicklichkeit, sonst würde so mancher Spaziergang wohl mit kleineren oder größeren Unfällen enden.

Gegenüber fremden Menschen ist sie anfangs abwartend, kennt sie einen näher, wird man sie nicht mehr los. Ähnlich verhält sie sich in ihr ungewohnten Situationen, erscheint sie anfangs zurückhaltend, gehört ihr nach kurzer Zeit scheinbar die ganze Welt.

Natürlich mag auch Concetta keinesfalls auf ihre tägliche Runde Training verzichten. Im Obedience konzentriere ich mich bei ihr auf das englische Reglement, nicht zuletzt, da sie eine bestechend schöne Fußarbeit zeigt. Auch im Agility mag sie gegenüber Giano keinesfalls zurückstehen und lernt sehr schnell. Ihre Geschicklichkeit kommt vor allem im Cavaletti-Training zum Vorschein, bei dem sie selbst ihre Mutter Fiamma in den Schatten stellt.